Quickplaysport Logo

Geschichte

Der Anfang -2006

William Parsons und Allen Holland absolvierten Ihren Abschluss in Produktdesign und fingen mit dem überarbeiten Ihrer ideen für Fußballtore an.


Gründung der Firma - 2007

Quickplay wurde gegründet und aus 2 wurden 3 als Steve Crosby als Investor der Firma mit über 20 Jahren Erfahrung im Geschäft einstieg.


Kickster wurde auf dem Markt eingeführt – 2007

Nach vieler harter Arbeit um das Produkt zu entwickeln und zu Pattentieren wurden 2 Kickster Tore in 2 Größen hergestellt um diese auf der Messe „the Grass Roots in Birmingham NEC“ vorzustellen


Start des Produktverkaufs – 2008

Quickplay wächst trotz der Herrausforderung der Ekonomischen Situation immer schneller durch einen mix von direkt und Online Verkauf in England

 

Meistverkaufteste Tor auf Amazon.co.uk – 2008

Die Kunden haben gesprochen. Kickster wurde zum Bestseller auf Amazon und das Feedback mit 5 Sternen wuchs an.


Erweiterung der Verkäufe Weltweit – 2010

Was in England funktioniert, funktioniert auch weltweit. Quickplay verkauft nun in 10 Ländern wie Singapore und die USA


Produkterweiterung – 2011

Quickplay erweitert von 2 Produkten auf 15 in nur einem Jahr. Die Firma vergrößert sich schneller weiter wie vorher.


Internationale Messe in München „ISPO“ – 2012

Die SPOT Quickplay Rückprallwand wird wärend der Messe in München vorgestellt. Am ende des Jahres 2012 wurde unsere Spot Rückprallwand zum Besteller unserer gesamten Kollektion


Erweiterung des Lagers – 2012

Quickplay erweitert die größe des Lagers um die große Anfrage unserer Englischen und Internationalen Kunden erfüllen zu können.


Brand Building – 2013

Mit der erweiterung unseres Angebots und das ständige wachsen von Quickplay, werden unsere Produkte nun auch bei den großen Englischen Firmen wie John Lewis, Costco und Tesco sowie andere Einzelhändler in +30 Ländern weltweit bekannt und beliefert.